Kontakt
Tipps für Zahnnotfälle Schorndorf – Zahnarzt, Kieferchirurg Notfall

Notfall-Tipps

Bei Problemen oder Beschwerden nach einem Eingriff überprüfen Sie bitte zunächst, ob Sie alle Hinweise auf dem Informationsblatt, das Sie am Ende der Behandlung erhalten haben, beachtet haben. Diese Hinweise finden Sie auch nochmals hier zum Herunterladen:

Sollten Sie weiter Hilfe benötigen, erreichen Sie uns außerhalb der Praxiszeiten unter unserer Notfallnummer. Diese finden Sie ebenfalls unten auf dem Informationsblatt, das wir Ihnen mitgegeben haben.

Den zahnärztlichen Notdienst erreichen Sie unter:
Zahnärztlicher Notdienst (Rems-Murr-Kreis): 0711/7877744 oder nachzulesen auf der Website der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg www.kzvbw.de

Für medizinische Notfälle sind die Notfallpraxen Schorndorf und Winnenden zuständig:

  • Notfallpraxis Schorndorf – im Hauptgebäude der Rems-Murr-Klinik Schorndorf, Schlichtener Straße 105, 73614 Schorndorf, Telefon 07181 9930330 www.notfallpraxis-schorndorf.de
  • Notfallpraxis Winnenden – im Hauptgebäude der Rems-Murr-Klinik Winnenden, Am Jakobsweg 1, 71364 Winnenden, Telefon 07195 – 9797900 www.notfallpraxis-winnenden.de
  • Zentrale Rufnummer: 116 117

Unser Tipp: eine Zahnrettungsbox für die Hausapotheke!

Vor allem Kindern passiert es schnell: Im Eifer des Gefechts kann schon einmal ein Zahnstück abbrechen oder ein Zahn komplett ausgeschlagen werden. Dann kommt im Idealfall die Zahnrettungsbox zum Einsatz, in der der Zahn oder das Zahnstück fachgerecht bis zum Zahnarztbesuch aufbewahrt werden kann. Der Zahn kann gegebenenfalls wiederhergestellt werden.

Das Gute an der Zahnrettungsbox: Rund einen Tag kann ein Zahn in der Zahnrettungsbox aufbewahrt werden. Dennoch sollte so schnell wie möglich der Zahnarzt aufgesucht werden. Je eher der Zahn wieder zusammen- bzw. eingefügt wird, umso günstiger sind die Heilungsaussichten.

Zahnrettungsboxen sind in jeder Apotheke erhältlich und mehrere Jahre haltbar.